Direkt bei WhatsApp

WhatsApp – Newsletter und Online-Sprechstunde

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, meinen Newsletter auch über WhatsApp zu erhalten. Bevor Sie sich für den Empfang anmelden, lesen Sie bitte die Teilnahmebedingungen. Für weitere Fragen stehen wir unter wahlkreisbuero(at) asaipa.de zur Verfügung.

Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung

Ab sofort können Sie mit mir über WhatsApp Kontakt aufnehmen sowie meinen Newsletter erhalten.

Dazu muss die offizielle Version von WhatsApp auf Ihrem Smartphone installiert sein und Sie müssen meine Nummer +49 1525 35 90 999 z. B. als „Alexander Saipa (SPD)“ im Telefonbuch abgespeichern.

Für die erste Anmeldung zum Newsletter schreiben Sie eine kurze WhatsApp-Nachricht mit:

Ihrem Vor- und Nachnamen und dem Wort „Start

an die Telefonnummer: +49 1525 35 90 999. Damit bestätigen Sie auch, dass Sie die vorliegenden Teilnahmebedingungen vollständig gelesen und verstanden haben. Eine Anmeldebestätigung wird nicht versendet.

2. Datenschutz

Ihre Telefonnummer und Ihre Nachricht(en) an mich sind für andere Teilnehmer bzw. Abonnenten nicht sichtbar. Ich gebe Ihre Telefonnummer nicht an Dritte weiter und Sie erhalten von mir keine Werbung Dritter und keine Werbe-Anrufe. Ich nutze diesen WhatsApp-Account ausschließlich für einen inhaltlichen Dialog mit Ihnen, für WhatsApp-Newsletter und weitere Informationen, Updates und Termine. Bitte beachten Sie bei der Nutzung von WhatsApp die Nutzungsrichtlinien von WhatsApp sowie die Ihres Smartphone-Herstellers, Mobilfunk-Dienstleisters und/oder App-Store-Anbieters. Ihre übermittelten Nachrichten bzw. Sprachnachrichten werden im Verlauf gespeichert und somit ggf. rechtskräftig protokolliert.

3. Abmeldung 

Wenn Sie eine Abmeldung vom WhatsApp-Newsletter und den damit verbundenen Informationen und Terminhinweisen wünschen, schicken Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Vor- und Nachnamen und dem Wort „Abmeldung“ an die Telefonnummer: +49 1525 35 90 999. Anschließend löschen Sie den Chatverlauf in WhatsApp sowie den von Ihnen angelegten Kontakt. Ich lösche ebenfalls Ihre Telefonnummer und Sie erhalten keinerlei Nachrichten mehr von mir. Eine Abmeldebestätigung wird nicht versendet.

4. WhatsApp-Sprechstunde

Sie können über WhatsApp an Sprechstunden mit mir teilnehmen. Dabei können Sie Ihre Fragen bzw. Anregungen schriftlich oder per Sprachnachricht übermitteln. Sprach- und Videoanrufe sind nur in Ausnahmen möglich, da ich in der Sprechstunde so viele Text- und Sprachnachrichten wie möglich beantworten möchte. Falls Sie einen Anruf wünschen, dann vereinbaren wir dazu einen Termin. Ich versuche immer sehr schnell und umfassend auf Ihre Fragen einzugehen. Ausserhalb der veröffentlichten Sprechstundenzeiten kann es zu längeren Antwortzeiten kommen, da ich nicht immer am Smartphone sitze. Ich bitte dafür um Verständnis.

5. Netiquette

Bitte beachten Sie, dass ich auf beleidigende, rassistische, faschistische, volksverhetzende, Menschen verachtende, entwürdigende, sexistische u. ä. Äußerungen nicht eingehe und ich mir vorbehalte, solche Nachrichten polizeilich anzuzeigen.

6. Newsletter / Informationen per WhatsApp

Einmal im Monat bekommen Sie einen Newsletter. Entweder in schriftlicher Form (als pdf), als Bild(er) oder als Video. Außerdem werde ich besondere Informationen, Termine und Einladungen zu Veranstaltungen in unregelmäßigen Abständen über WhatsApp versenden.

7. Dauer, Funktionalität, Kosten

Der Service kann jederzeit und ohne Ankündigung unterbrochen, wieder aufgenommen oder eingestellt werden. Wir übernehmen keine Gewähr für die technische Funktionalität von WhatsApp und stehen auch in keinerlei Verbindung zu WhatsApp oder ihren Mutter-, Tochter- bzw. Partnergesellschaften. Die Nutzung des Service ist von unserer Seite aus kostenfrei, es können jedoch Kosten bei der Nutzung der Datenverbindung bei ihrem Mobilfunk- bzw. Datendienstleister, insbesondere im Ausland, entstehen!

8. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Kraft.

9. Anwendbares Recht

Diese Teilnahmebedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.